Infostände


Du möchtest eine(n) Verein, Initiative, Bilder, Bücher, Ideen oder etwas auf dem Fest vorstellen?
Kasperltheater, Karussell, Dosenwerfen, Kinderschminken, alles was Spaß macht ist herzlich willkommen und eine Bereicherung für das Fest!

 

 Die Promenade wird um 11.oo Uhr des Festtages geöffnet. Der Aufbau kann ab diesem Zeitpunkt beginnen. Der Abbau, bzw. wie lange Du deinen Stand oder sonstige Aktion besetzen wollen, bleibt Dir überlassen. Beim Abbau ist Rücksicht auf die örtlichen Gegebenheiten zu nehmen, die Promenade darf nur im Schritttempo befahren werden (am besten Richtung Osten).

 

Bitte teile uns mit, was Du anbieten möchten, wieviel Platz Du benötigen

ob Du Strom brauchst (nur begrenzt vorhanden!)

 

Solltest Du für deinen Stand Biertische und/oder Bänke brauchen, so können diese bei Quax (Echo e.V.) gegen eine geringe Gebühr ausgeliehen werden. Die Tische und Bänke müssen vom Standort Quax zum eigenen Stand selbst transportiert und bei Abbau wieder zum Quax gebracht werden. Die Leihgebühr kann dann beim Techniker (immer anwesend bei der Bühne) entrichtet werden.

 

Wo ist Ihr Platz?

Die Promenade (11 m breit) und die Wiesen bieten vielfältigste Möglichkeiten. Für Bühne, Caterer, Bierbänke, Bar und Künstlermarkt wird nur ein bestimmter, relativ kleiner, Teil gebraucht. Der asphaltierte Teil der Promenade ist als Rettungsweg freizuhalten.

 

Es findet am

Montag, den 19. Juni 2017 um 19.oo Uhr

 

auf der Promenade Helsinkistraße 100 (bei jedem Wetter) ein Treffen statt, um letzte Fragen zu klären und Standorte festzulegen.

 


Teilnehmer 2017

Institutionen und Vereine:

- Nachbarschaftstreffs der Messestadt (riesen Schach)

- Gesunde Punkte (Tierpflegeprodukte zum Testen vor Ort)
- Familienzentrum Messestadt e.V. (Kinderbasteln)

- Bildungslokal Riem (Stationentraining "Spaß am Lernen")

- TV Riem Dornach

- Verein für Jugend-, und Familienhilfe

- Wasserwacht Bugasee (Einsatzcopter Vorführung)

- Michael Lapper (Infostand zum "Kiosk Messestadt")
- Gemeinschaftsunterkunft Messestadt (Mitmachaktionen mit den Geflüchteten)

- Freiwillige Feuerwehr Riem (verschiedene Mitmachaktionen)

- Und weitere!